Veneers München von König & Weiß Dentaltechnik

Frontzahnästhetik in Perfektion mit adhäsiv befestigten Keramikveneers

Veneers München: Schöne, weiße Zähne mit Keramikschalen

Veneers sind dünne Verblendschalen aus Keramik und spielen eine große Rolle für die Verbesserung bzw. Wiederherstellung der Frontzahnästhetik. Der Werkstoff Keramik ist weiß, lichtdurchlässig und natürlich schimmernd und daher ideal geeignet für ästhetische Farb- und Formkorrekturen besonders an den Frontzähnen. Die Veneers oder auch Laminates werden vom spezialisierten Zahntechniker gefertigt und vom Zahnarzt adhäsiv auf den Zähnen befestigt.

Hauchdünne, natürlich schimmernde Keramikschalen: Veneers von König & Weiß Dentaltechnik München

Konventionelle Veneers, Non-Prep-Veneers und Lumineers™

Für konventionelle Veneers beschleift der Zahnarzt die Oberfläche der Zähne, damit später die Keramikschalen adhäsiv verklebt werden können. Der Zahntechniker schichtet anhand der Abformung die individuellen Keramikschalen.

Bei Non-Prep-Veneers müssen die Zähne nicht beschliffen werden. Die individuell gefertigten Keramikschalen werden mit Hilfe eines Spezialklebers auf die Zähne aufgebracht.

Mit Lumineers™ bezeichnet man Non-Prep-Veneers eines US-amerikanischen Herstellers.

Wichtige Voraussetzung für eine hohe funktionelle und ästhetische Qualität der Veneers sind die Erfahrung und die handwerklichen Fähigkeiten des Zahntechnikers, der die Verblendschalen in Farbe und Form individuell für den Patienten schichtet.

Auch das Material, das der Zahnarzt zum Einsetzen der Veneers verwendet, spielt eine große Rolle für Transparenz und Haltbarkeit der Keramikschalen. Wir empfehlen PANAVIA V5 der Firma Kuraray Dental.

Einsatz von Veneers

Veneers sind die ideale Lösung bei folgenden ästhetischen oder funktionellen Problemen:

  • Zahnverfärbungen
  • großflächige, verfärbte oder alte Kunststofffüllungen
  • Korrektur schiefstehender Frontzähne (Zahnstellung)
  • Beseitigung von einem Diastema (Zahnlücke, Zahnspalt)
  • Beseitigung von Schmelzdefekten
  • bei zerbrochenem Zahnschmelz
  • abgebrochene, stark verfärbte Zähne
  • stark abradierte oder ungleichmäßig abgeschliffene Zähne aufgrund von Zahnfehlstellungen
  • Schmelzdefekte
  • Schmelzflecken
  • schiefe Zähne
  • zu kleine Zähne
  • unschöne Lücken und Spalten
  • zu kurze Zähne
  • negative Lachlinie
  • kein schönes gleichmäßiges Lächeln

Veneer Spezialisten in München und Region

 

Kontakt

Wolfram König & Franz Weiß

Dentaltechnik GmbH
Gollierstraße 70 D / IV
80339 München

Telefon: 089 / 5 02 33 22
Telefax: 089 / 51 11 51 53